Donnerstag, 12.09.2019 11:21 Von: Tobias Heindl

Restarbeiten an der Brücke in Buch


Vom Fortschritt der Baumaßnahmen an der Brücke in Buch überzeugte sich jetzt erster Bürgermeister Ernst Schicketanz bei einem Ortstermin. Zusammen mit Dipl-Ing. (FH) Markus Schieder vom Ingenieurbüro Zwick wurden dabei die letzten Restarbeiten besprochen. Hierzu gehören u.a. das Böschungspflaster, die Entsorgung des überschüssigen Aushubmaterials und in Teilbereichen Oberbodenarbeiten. Zusammen mit dem Wasserwirtschaftsamt Weiden i.d.OPf. wurde die Bachbefestigung festgelegt.

Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf 750.000 €, wobei nach Abzug der Fördergelder ein Eigenanteil in Höhe von 120.000 € bei der Gemeinde verbleibt. Die Erneuerung der Brücke war nötig geworden, weil die bisherige Brückenkonstruktion über die Dürrschweinnaab marode und somit die Statik gefährdet war. „Ich freue mich, dass der Ortsteil Buch damit wieder von beiden Seiten befahrbar ist, da eine dauerhafte Sperrung der maroden Brücke mit massiven Unannehmlichkeiten der Anlieger und des landwirtschaftlichen Verkehres verbunden gewesen wäre“, so Schicketanz. Die Brückenlänge beträgt 10 Meter, wobei der Straßenbau auf 185 Meter erneuert wurde. Die Fahrbahnbreite beträgt 5 Meter.


Veranstaltungen

Hobby-Handwerker-Markt mit TombolaSonntag, 17.11.2019 10:00 Uhr

Großer Hobby-Handwerker-Markt in der Aula der Grundschule...[mehr]

Bürgerversammlung 2019Donnerstag, 21.11.2019 19:00 Uhr

Die Bürgerversammlung für das Jahr 2019 findet am Donnerstag, den...[mehr]

Hubert Treml "Da Rouchl"Samstag, 30.11.2019 18:00 Uhr

Pfarr- und Gemeindebücherei Altenstadt Hubert Treml spielt und singt...[mehr]