Donnerstag, 25.07.2019 07:32 Kategorie: Bekanntmachungen

Härteausgleich für Straßenausbaubeiträge


Die bisher erhobenen Straßenausbaubeiträge dürfen mit Wirkung ab 01.01.2018 nicht mehr erhoben werden.

Beitragszahlerinnen und Beitragszahler, die im Zeitraum 01.01.2014 bis 31.12.2017 noch zu Straßenausbaubeiträgen herangezogen und durch diese unzumutbar belastet werden, sollen durch den Freistaat Bayern finanziell entlastet werden. Der eingerichtete Härtefallfonds ist mit 50 Millionen Euro ausgestattet. Die Antragstellung für Mittel aus diesem Fonds ist nur durch die betroffenen Beitragspflichtigen und nur vom 01.07. bis 31.12.2019 möglich. Über die Gewährung einer Leistung entscheidet eine unabhängige Kommission.

Wie das funktioniert und was Sie dafür benötigen, erfahren Sie hier.

Alle wichtigen Informationen sind außerdem noch auf der Internetseite www.strabs-haertefall.bayern.de abrufbar.

Die Online-Antragstellung ist über den Bayerischen Formularserver möglich: https://formularserver.bayern.de

Die Gemeinde Altenstadt weist ausdrücklich darauf hin, dass wir weder mit der Antragstellung als auch der Gewährung befasst sind, dies ist allein Aufgabe der zuständigen Kommission.